Konzert
Wiener Opernsommer Belvedere

Dieses Jahr startet der Wiener Opernsommer seine Premiere mit einem Paukenschlag. Das Festival verspricht die kulturelle Landschaft Wiens im Sommer zu bereichern.

Entdecken Sie „Don Giovanni“ in einer innovativen Aufführung mit Musik in Originalsprache und Dialogen auf Deutsch, die die Oper zugänglicher und unterhaltsamer macht.

Die prächtige Kulisse des Schloss Belvedere wird eine riesige Bühne und verspricht die Besucher in den Bann zu ziehen. Der Wiener Opernsommer feiert seine erste Saison mit einem starken Engagement für die Künstlerförderung und schafft dabei ein neues kulturelles Highlight in Wien. Mit der Beschäftigung von etwa 100 Künstlern jährlich, darunter sowohl aufstrebende Talente als auch etablierte Namen der Opernwelt, bietet das Festival eine einzigartige Plattform für kreative Entfaltung.

Die historische und denkmalgeschützte Kulisse des Schloss Belvedere bietet nicht nur einen optisch atemberaubenden Rahmen für die Aufführungen, sondern steht auch als Symbol für die Verschmelzung von historischem Erbe und zeitgenössischer Kunst. Dieser prachtvolle Ort, der einst als Sommerresidenz diente, bereichert das Festivalerlebnis um eine Dimension von erhabener Schönheit und geschichtlicher Tiefe.

Aufführung
Do, 01.
Januar 1970
-

zurück