Wir sind Kultur!

Große Messe in c-Moll, KV 427 (K 417a)

Wolfgang Amadeus Mozart
1783
Dauer: 75'

Das Werk wurde 1782/1783 komponiert. In einem Brief an seinen Vater Leopold, erwähnte Mozart, dass er eine Messe för seine Verlobte Constanze schreiben wörde, wenn sie ihn als seine Frau nach Salzburg begleitet. Constanze sang bei der Premiere der Messe "Et incarnatus est".

Die erste Aufföhrung fand am 26. Oktober 1783 statt, als Mozart seine Frau Constanze nach Salzburg brachte, um sie seinem Vater und seiner Schwester, Nannerl, vorzustellen.

Die Große Messe in c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart, KV 427 (KV6 417a), entstand 1782 und ist, obwohl unvollendet, eine der herausragenden Messvertonungen der europäischen Musikgeschichte. Die Bezeichnung „Große Messe“ ist ein späteres Attribut.

zurück